Jam Sessions

Leider müssen wir unsere Jam Sessions auf Grund der Corona-Pandemie noch ruhen lassen.

10 Regeln für unsere Jam Session

1. Stell dich bei uns als Musiker-(in) vor!
Du bist neu bei uns? Herzlich willkommen! Sprich uns an und sag, was Du machen möchtest. Nur so können wir passende Bands zusammenstellen.

2. Stellt eure Formation vor!
Ihr kommt als feste Band und wollt euer Können gemeinsam darbieten? Wir werden euch in den Ablauf einbinden. Besprecht die Details mit uns, am besten ein paar Tage vorher.

3. Bring deine Instrumente mit! (außer Klavier oder Schlagzeug)
Aber wenn du Hotelgast bist und gar nicht wusstest, dass es diese Session gibt, sprich uns an. Wir werden dir gern ein Instrument leihen.

4. Lass dein Equipment zu Hause!
Das vorhandene Equipment steht dir zur Verfügung. Es wird laufend verbessert und ist auf die Bedürfnisse der Bühne abgestimmt.

5. Komm vorbereitet auf die Bühne!
Besprich mit den Teilnehmern deines Jams was ihr spielen wollt, bevor ihr auf die Bühne geht. Die Sängerin / der Sänger bestimmt die Tonart.

6. Pass deine Lautstärke an! (das gilt auch für Drummer)
Der Gesamtklang ist ein empfindsames Wesen. Erhöhe Deine Lautstärke nicht ungebeten. Der Mann am Regler ist für dich da, wenn Du ein akustisches Problem hast.  Er hat das Ohr und bestimmt auch für Schlagzeuger die passende Lautstärke.

7. Spiel nicht mehr als 4 Titel!
Also maximal 20 Minuten. Einzige Ausnahme: Das Publikum fordert vehement die Fortsetzung der Jam und ein Verlassen der Bühne scheint ohne Gefahr für Leib und Instrument nicht möglich.

8. Nimm Rücksicht!
Hilf mit, dass auch Unerfahrene auf der Bühne ihr musikalisches Können zeigen und verbessern können. Jemand muss aber die Führung übernehmen. Wenn Du es nicht bist, folge seinen Zeichen.

9. Hab Spaß und bleib im Dialog!
Eine Blues-Jam ist wie ein gutes Gespräch, bei dem man auch andere zu Wort kommen lässt.

10. Werde Mitglied!

Hier ein Einblick in unsere Jam Sessions